Vibo91
A+ A- A
Seite drucken

ViBo 91 Liegeboxen-Kalk aus Kreide

Die für den Einsatz im Stall speziell gemahlene und getrocknete Kreide bietet die besten Vorraussetzungen für optimale Bedingungen im Liegebereich der Rinder. Egal, ob mit Stroh oder Sägespänen gemischt oder pur auf die Gummimatten ausgebracht, die Vorteile von ViBo 91 sind sofort erkennbar: trockenere Liegeflächen, saubere Tiere (z.B. Euter, Rücken), weniger Schmutz im Melkstand, "saubere" Luft im Stall.


Gründe hierfür sind:
 

  • eine hohe spezifische Oberfläche zur Feuchtigkeitsbindung
  • durch Regulierung des pH-Werts kaum Möglichkeit für Erreger sich zu entwickeln
  • Geruchsbindung durch einen Tonanteil von 7%
  • Die Fließfähigkeit der Gülle wird durch den Kreidekalkeintrag verbessert.
  • Durch den Einsatz von Kreidekalk wird der pH-Wert nicht deutlich über 7 angehoben; daher kann Ammoniak-Stickstoff nicht entweichen.
  • Eine hohe Reaktivität der Kreide ist für die spätere landw. Nutzung vorteilhaft. Der Aufwand kompensiert sich, daViBo 91 in der Düngebilanz berücksichtigt wird.
  • Verbesserung der Klauengesundheit und der Zellzahl
  • Einsparung von Einstreumaterial

Seit einigen Jahren wird ViBo 91 in vielen Ställen eingesetzt. Nicht nur die Landwirte sind voll zufrieden, sondern auch die Verantwortlichen des Versuchsgutes Futterkamp und des Versuchsgutes Ruthe sind von der Wirkung überzeugt.


Aufwandmenge ViBo 91:

In Hochboxen pur auf der Gummimatte eingesetzt werden ca. 150 - 200g/m² benötigt. Bei einer Mischung ViBo 91 mit Stroh oder Sägespänen hat sich ein Mischungsverhältnis von 1 : 1 in Kilogramm bzw. 1 : 8 im Volumen bewährt. ViBo 91 im hinteren Bereich von Tiefboxen eingestreut reicht aus, die Liegefläche um das Euter trocken zu halten.

Auch als Klauenbad mit trockenem ViBo 91 oder als Klauenschlammbad mit nassem ViBo 91 hat sich das Produkt vorbeugend gegen Klauenkrankheiten positiv ausgezeichnet.

Dieses sind nur einige Vorschläge zur Anwendung von ViBo 91 und jeder sollte, wenn nötig, die Aufwandmenge auf seine betrieblichen Abläufe abstimmen.


Treten Fragen zum Einsatz von ViBo 91 auf, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
ViBo 91ViBo 91 extrafeinReferenzen
Liegeboxen-Kalk
Geruchsbindung
PH-Wert-Regulierung
Einstreukalk
nach oben
Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und voll funktionsfähig nutzbar machen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung